Lieblingsplätze der Online-Redaktion in Freiburg

Lieblingsplätze der Online-Redaktion in Freiburg

Endlich Semesterferien! Und ihr könnt nicht wegfahren? Keine Sorge: Zwischen UB, Lernen und Ferienjob gibt es in Freiburg so einiges zu entdecken! Für alle Hierbleiber stellt die Online-Redaktion ihre Lieblingsplätze in Freiburg vor. Daheimbleiben kann so schön sein.

 

Lieblingsplätze in Freiburg

Flavias Lieblingsplatz

In Freiburg entspannt den Sommer im Grünen genießen? Hierfür gehe ich am liebsten in den Eschholzpark. Hier wird es selten voll, aber nie langweilig. Denn die große Wiese ist perfekt für Fußball, Volleyball und Frisbee. Zur Erholung danach: Faul in der Sonne liegen oder all seine Freunde zum Picknick einladen.

Tipp: Sonntags beim Cricket zuschauen.

Ann-Christins Lieblingsplatz

Im Sommer bin ich gerne am Dietenbachsee. Die gut ausgebauten Wege um den See bieten gute Möglichkeiten zum Radfahren und Inline-Skaten und ich finde es toll, am Abend mit Freunden bei einer Flasche Wein und einem Barbecue zusammen zu sitzen und die Füße ins Wasser zu halten.

Da kommt Sommerlaune auf.

Heikes Lieblingsplatz

Mein Lieblingsort in Freiburg ist der Kybfelsen, da man nach einer kleineren Wanderung oder Mountainbike-Tour mit einem wunderschönen Blick auf Günterstal belohnt wird. Der Felsen befinden sich in etwa 800 Meter Höhe auf einem Ausläufer des Schauinsland und kann von Freiburg Wiehre in etwa zwei Stunden zu Fuß gut erreicht werden.

Besonders im Herbst kann ich den Aufstieg nur empfehlen!

julia_nikschick

Julias Lieblingsplatz

Mein Lieblingsplatz in Freiburg – das ist schwer zu entscheiden. Das ganze Jahr über habe ich einen anderen Platz, an dem es besonders schön ist.

Im Herbst ist für mich der Wald besonders reizvoll, wenn sich die Blätter bereits bunt färben und die Tiere noch Nahrung suchen für den heran nahenden Winter.

Im Winter dann, wenn gerade der erste Schnee gefallen ist, wird die Innenstadt durch ihre romantische Abendbeleuchtung und den Duft von Glühwein und Waffeln versüßt.

Im Frühling ist der Seepark am Schönsten. Die Kirschbäume stehen in voller Blüte und vertreiben auch die letzten Erinnerungen an den kargen Winter.

Im Sommer jedoch ist der Aussichtsturm des Schlossberges für mich der liebste Ort. Gerade abends, wenn die Sonne untergeht  und die ganze Stadt orange leuchtet. Die letzten warmen Strahlen des Tages kitzeln im Gesicht und der Wind schafft Abkühlung nach einem langen heißen Tag. Und zuletzt, wenn sich bereits Schatten über die Häuser gelegt hat, strahlt die Sonne nur noch den Münsterturm an.

Shirleys Lieblingsplatz

Wenn ich Abends auf dem Nachhauseweg bin, verführt es mich in die Kronenstraße. 24 Eisvariatonen lächeln mir dort bis tief in die Nacht entgegen. Die Eisdiele Mariotti überzeugt Groß und Klein mit ihrem selbst gemachten Eis aus 50-jähriger Tradition.

Meine absolute Lieblingssorte: Zitrone!

victoria_bergmann

Victorias Lieblingsplatz

Einen warmen Freiburger Sommernachmittag genieße ich am liebsten im Seepark am Wasser. Hier kann man im Grünen faulenzen und sich die Sonne auf den Bauch scheinen lassen. Mein absoluter Lieblingsort hier: Die Steintreppen vor dem Biergarten.

Einfach ein kaltes Radler geholt, auf die Treppen gesetzt und schon kann man den weiten Ausblick auf den See, das Münster und den Schwarzwald genießen. Das geht allein, mit Sonnenbrille und einem guten Buch oder mit Freunden und viel Gesprächsstoff.

Tipp: An den Wochenenden sitzen nachmittags häufig Gitarrenspieler an der kleinen Holzbühne gegenüber dem Biergarten und spielen ihre eigenen Songs – mehr Freiburger Sommer geht nicht!

Sophies Lieblingsplatz

Das Damenbad des Lorettobads ist angeblich das einzige seiner Art in Deutschland – ich frage mich, wieso, denn es ist wirklich entspannend, unter Frauen im Schwimmbad zu liegen. Keine Jungs, die dich mit Bällen abschießen und schreien, keine Männer, die am Schwimmbecken so streifenfrei bräunen, dass man lieber nicht hingeschaut hätte.

Dafür umso mehr Mädels, die sich wie wir der Illusion hingeben, im Schwimmbad zu „lernen“ und dann doch nur ratschen. Die Atmosphäre ist sehr angenehm, ideal zum Sonne tanken, schwimmen und dösen.

Melanie’s Lieblinsplatz

Mein Lieblingsplatz in Freiburg ist die Holzbrücke im Seepark, von der aus man die vielen Schildkröten bewundern kann. Witzig ist vor allem, wenn die Kleinen sich auf Seerosen oder schwimmenden Holzstücken sonnen und ab und zu runter fallen.

Macht definitiv gute Laune und man kann sich wie die Schildkröten in der Sonne vergnügen.

sylvia_schneider

Sylvias Lieblingsplatz

Einer der berühmtesten und ältesten Plätze in Freiburg ist der Marktplatz beim Freiburger Münster. Obwohl ihn tausende Menschen jeden Tag überqueren und jeder Tourist ihn einmal aufsucht, hat er seinen Charme nicht verloren.

Der weiträumige Platz ist eine willkommene Abwechslung zu den engen Einkaufsstraßen. Umgeben von alten Fachwerkhäusern, kleinen Fachgeschäften und den Straßenbächle, verstärkt er den spätgotischen Charakter des Freiburger Münsters.

Sehr beliebt ist der Markt mit seinen frischen Waren und badischen Spezialitäten. Besonders empfehlenswert sind die Münster-Bratwürste.

Wiebkes Lieblingsplatz

Mein Sommertipp gilt leider nur für Damen. Das Damenbad gehört zum Lorettobad und ist ein Rückzugsort für Alle, die ein Bad genießen, sich aber den männlichen Blicken mal kurzzeitig entziehen wollen. Das Bad wurde Ende des 19. Jahrhunderts erbaut und gilt als das letzte Damendbad in Deutschland. In dem von weiß gestrichenen Holzkabinen und hohen Hecken umzäumten Bad herrscht eine freie und entspannte Stimmung ohne jede Hektik.  Das Schwimmbecken ist zwar nicht sonderlich groß, reicht aber durchaus aus um ein paar Bahnen zu schwimmen oder sich einfach kurz abzukühlen.

Tipp: Wem dann doch mal nach Männern oder einem Latte Macchiato ist, kann natürlich durch eine Tür auch in das “normale” Bad wechseln.

Infos zum Redaktionsteam

Wer mehr über das Online-Redaktionsteam erfahren möchte, klickt hier: www.unicross.uni-freiburg.de/online/team

Mehr Listen auf uniCROSS

11 Tipps für einen erfolgreichen Start ins Studium

10 Tipps zur Ablenkung während der Klausurenzeit

11 Dinge, die zeigen, dass du in Freiburg studierst

Inspirationen: Sommer in Freiburg kann so schön sein

Kaffee, Tee oder Mate?

16 Tipps für Weihnachtsmuffel

14 Nikolaus-Zeichnungen der Redaktionsmitglieder

Die 10 schaurigsten Plätze Freiburgs

7 Must-haves für den Tag am See

12 Gerüchte um die neue UB

11 Tipps für einen kühlen Kopf

7 Orte, an denen die Uni an Hogwarts erinnert

Der Umwelt zuliebe

9 Spargelgerichte aus der Redaktion

Fotos: privat
Seepark Holzbrücke: ©-Michael-Zimberov---Fotolia.com
Veröffentlicht am 31. Juli 2012

Empfohlene Artikel