‘bauschen und biegen’ geht in die dritte Runde

‘bauschen und biegen’ geht in die dritte Runde

Im Rahmen der Lesereihe ‘bauschen und biegen’ kommt im Juli Bettina Wilpert mit Ihrem Debütroman ‘nichts, was uns passiert’ nach Freiburg. Im Institutsviertel wird sie aus Ihrem Buch vorlesen, und anschließend mit Expertinnen diskutieren.
uniFM sprach mit den OrganisatorInnen der Reihe, über Grauzonen sexualisierter Gewalt, die Verbindung von Literatur und gesellschaftlichen Debatten und die Frage, welcher Ort der Richtige für eine Lesung ist.

Info: Lesung und Diskussion im Außenbereich der Mensa Insitutsviertel, Do, 18.07.19 um 20 Uhr.

Interview: Sarah Metzger

Foto: privat

Autoren:
Veröffentlicht am 13. Juli 2019

Empfohlene Artikel