• Album der Woche: Death Machine – OrbitMusiktipp von uniFM #164

    Album der Woche: Death Machine – Orbit

    Zugegeben, die Wochen vor den Weihnachtsferien sind für die meisten Menschen mehr Stress denn Kontemplation. Für die wenigen Glücklichen, die die Tage bereits ruhig verbringen können, haben die dänischen Folk-Weirdos von Death Machine mit ihrem neuen Album Orbit den perfekten Soundtrack geschrieben.   mehr

    WEITERLESEN...

  • Album der Woche: FKJ – Ylang YlangMusiktipp von uniFM #162

    Album der Woche: FKJ – Ylang Ylang

    Der Produzent, Sänger und Multi-Instrumentalist Vincent Fento alias French Kiwi Juice ist ein klanglicher Tausendsassa. Mit seiner neuen EP Ylang Ylang bleibt er sich untypischerweise klanglich recht treu. Das macht die Veränderungen um so deutlicher. mehr

    WEITERLESEN...

  • Album der Woche: FKA Twigs – MagdaleneMusiktipp von uniFM #161

    Album der Woche: FKA Twigs – Magdalene

    2017 musste Sängerin und Produzentin FKA twigs ihre Karriere unterbrechen, um sich einer Operation zu unterziehen, bei der sie sich mehrere Tumore aus der Gebärmutter schneiden ließ. Im April dieses Jahr performte die Tänzerin, Sängerin und Produzentin mit „cellophane“ virtuos ihr Comeback. Am Freitag kam das zugehörige Album Magdalene. mehr

    WEITERLESEN...

  • Album der Woche: Cigarettes After Sex – CryMusiktipp von uniFM #160

    Album der Woche: Cigarettes After Sex – Cry

    Cigarettes After Sex haben mit ihrem selbstbetitelten Debüt 2017 die Herzen und Schlafzimmer vieler Shoegaze-Enthusiast*innen erobert. Mit dem Nachfolger Cry wagt das Quartett aus Texas nun einen Schritt in Richtung Pop.  mehr

    WEITERLESEN...

  • Album der Woche: Suzan Köchers Suprafon – SuprafonMusiktipp von uniFM #159

    Album der Woche: Suzan Köchers Suprafon – Suprafon

    Der Sound von Suzan Köchers Suprafons neuem Album Suprafon platziert sich irgendwo zwischen Legenden des Psych-Pop. Ob es dabei eine Lücke findet oder längst besetzte Plätze belegt muss jede*r für sich selbst entscheiden. mehr

    WEITERLESEN...

  • Album der Woche: The Düsseldorf Düsterboys – Nenn Mich MusikMusiktipp von uniFM #158

    Album der Woche: The Düsseldorf Düsterboys – Nenn Mich Musik

    Ihr werdet verwirrt sein von den Düsseldorf Düsterboys. Auf ihrem Debüt saugen sie euch nämlich nicht nur sämtliche Energie aus dem Körper, sie dekonstruieren nebenbei auch das Konzept der traditionellen Band. Wie gesagt: Ihr werdet verwirrt sein. Und ihr werdet Spaß dabei haben. mehr

    WEITERLESEN...

  • Album der Woche: Allah Las – LAHSMusiktipp von uniFM #157

    Album der Woche: Allah Las – LAHS

    Der exotisch-nostalgische Psychedelic-Sound der Allah-Las findet auf ihrem neuen Album zum formvollendeten Glanz ihres Debüts zurück. Zeit also, sich nach der Namenskontroverse endlich wieder mit ihrer Musik zu beschäftigen. mehr

    WEITERLESEN...

  • Album der Woche: Angel Olsen – All MirrorsMusiktipp von uniFM #156

    Album der Woche: Angel Olsen – All Mirrors

    Die amerikanische Songwriterin Angel Olsen hat sich bisher mit jedem ihrer Alben neu erfunden. Ihr viertes ist da keine Ausnahme: All Mirrors fordert die Hörerinnen und Hörer mit persönlichen Texten und orchestralen Klanglandschaften. mehr

    WEITERLESEN...

  • Album der Woche: Temples – Hot MotionMusiktipp von uniFM #155

    Album der Woche: Temples – Hot Motion

    Psych-Rock ist nicht totzukriegen, Pink Floyd und alle die nach ihnen kamen, inspirieren weiterhin zeitgenössische Bands, musikalisch und bei der Wahl des richtigen Haarschnitts. Das sieht man auch auf dem Cover vom neuen Temples Album Hot Motion. mehr

    WEITERLESEN...

  • Album der Woche: M83 – DSVIIMusiktipp von uniFM #154

    Album der Woche: M83 – DSVII

    Mit ihrem Hit-Album Hurry Up, We’re Dreaming (2011) definierte das französische Duo M83 den elektronischen Indie-Pop der folgenden Jahre. Fast 10 Jahre später veröffentlicht M83 ihr achtes Album DSVII, und es ist offensichtlich, dass seit 2011 einiges anders geworden ist. Sowohl der Zeitgeist, als auch der Sound von M83. mehr

    WEITERLESEN...

  • Album der Woche: Ezra Furman – Twelve NudesMusiktipp von uniFM #152

    Album der Woche: Ezra Furman – Twelve Nudes

    Justin Vernon hat das Musikkollektiv Bon Iver bisher mit jedem Album neu erfunden. Am 30.8. erscheint mit i, i das vierte Studioalbum. Man könnte erwarten, schon wieder einen völlig neuen Sound präsentiert zu bekommen. Stattdessen fügt sich hier die Diskographie von Bon Iver endlich zusammen. mehr

    WEITERLESEN...

  • Album der Woche: Frankie Cosmos – Close It QuietlyMusiktipp von uniFM #152

    Album der Woche: Frankie Cosmos – Close It Quietly

    Bedroom-Indie erlebt seit Jahren ein ungeahntes Hoch. Pionierinnen des Genres wie Waxahatchee oder Newcomerinnen wie Clairo bereichern seit Jahren eine stetig wachsende Szene mit ihren Alben. Dabei schwebt die stete Gefahr einer Übersättigung im Raum. Wann wird es so weit sein, dass Bedroom-Indie nichts mehr zu erzählen hat? Glücklicherweise ist von Übersättigung bei Frankie Cosmos’ neuem Album Close It Quietly nichts zu spüren.  mehr

    WEITERLESEN...

  • Album der Woche: Bon Iver – i,iMusiktipp von uniFM #151

    Album der Woche: Bon Iver – i,i

    Justin Vernon hat das Musikkollektiv Bon Iver bisher mit jedem Album neu erfunden. Am 30.8. erscheint mit i, i das vierte Studioalbum. Man könnte erwarten, schon wieder einen völlig neuen Sound präsentiert zu bekommen. Stattdessen fügt sich hier die Diskographie von Bon Iver endlich zusammen. mehr

    WEITERLESEN...

  • Album der Woche: Die Höchste Eisenbahn – Ich Glaub Dir AllesMusiktipp von uniFM #150

    Album der Woche: Die Höchste Eisenbahn – Ich Glaub Dir Alles

    Das Projekt Die Höchste Eisenbahn hatte immer schon einen Hang zum Infantilen.  Bereits auf dem Vorgängeralbum gab es Timmy, ein etwa zehnjähriger Junge, den man im gleichnamigen Song sein Traumhaus bauen ließ – mit drei Heimkinos, einer Raketenbasis und dem Goldhasen von Beuys. Doch neben diesen naiven Ausflügen in kindliche Fantasiewelten gab es immer auch die Momente erwachsener Melancholie. mehr

    WEITERLESEN...

  • Album der Woche: Blood Orange – Angel’s PulseMusiktipp von uniFM #148

    Album der Woche: Blood Orange – Angel’s Pulse

    Sucht man nach Künstler*innen, die zeitgenössischen Indie-RnB verkörpern, stößt man fast zwangsläufig auf Devonté Hynes aka Blood Orange. Nach seinem Hit-Album Freetown Sound (2016) und dem beachtenswerten Nachfolger Negro Swan (2018) veröffentlicht er nun sein neues Mixtape Angel’s Pulse. mehr

    WEITERLESEN...

  • Album der Woche: Mia Morgan – GruftpopMusiktipp von uniFM #147

    Album der Woche: Mia Morgan – Gruftpop

    Mia Morgan kennt man eigentlich nicht. Dabei brachte die junge Kasslerin bereits im Sommer 2018 ihre erste Single „Waveboy“ raus. Den Song hat sie bei sich zu Hause im Wohnzimmer produziert und hatte Glück: Er kam an. Sogar so gut, dass Casper und Drangsal ihn in ihrem Podcast „Mit Verachtung“ gespielt haben. mehr

    WEITERLESEN...

  • Album der Woche: Thom Yorke – ANIMAMusiktipp von uniFM #146

    Album der Woche: Thom Yorke – ANIMA

    Kaum eine Band wird von hornbrillentragenden Musiknerds so vergöttert wie Radiohead. Alben wie OK, Computer oder Kid A gelten, nicht zu Unrecht, als moderne Klassiker des Indie-Genres. Inzwischen ist gerade Sänger Thom Yorke vorwiegend solo unterwegs. Jetzt erscheint, passend zum Release des gleichnamigen Kurzfilms sein neues Album ANIMA. mehr

    WEITERLESEN...

  • Album der Woche: Black Midi – SchlagenheimMusiktipp von uniFM #145

    Album der Woche: Black Midi – Schlagenheim

    Seit einem vielbeachteten Auftritt beim Radiosender KEXP Anfang dieses Jahres gilt Black Midi als Band, die dem sterbenden Rockgenre neues Leben einhauchen könnte. Mit ihrem am letzten Freitag erschienenen Debütalbum Schlagenheim beweist die britische Noise-Rock Gruppe, dass die Vorschusslorbeeren gerechtfertigt waren. mehr

    WEITERLESEN...

  • Album der Woche: Mattiel – Satis FactoryMusiktipp von uniFM #143

    Album der Woche: Mattiel – Satis Factory

    Retro ist anstrengend omnipräsent. Mittlerweile wünscht man dem Trend mit jeder vergangenheitsverliebten Neuerscheinung einen schnellen Tod herbei. Auch Mattiel errichten ihre musikalische Karriere seit dem Debut 2018 auf der rückwärtsgewandten Nostalgie. Jetzt liefern sie ein zweites Studioalbum, das selten konsequent die digitale Gegenwart ignoriert. Um so überraschender ist es, dass Satis Factory trotzdem unterhalten kann. mehr

    WEITERLESEN...

  • Album der Woche: Psychedelic Porn Crumpets – And Now For The WhatchamacallitMusiktipp von uniFM #142

    Album der Woche: Psychedelic Porn Crumpets – And Now For The Whatchamacallit

    Die Psychedelic Porn Crumpets aus dem australischen Perth haben sich den wohl klischeehaftesten Namen für eine Psych-Rock Band gegeben. Wer sich von diesem Vokabel-Wirrwarr nicht irritieren lässt, kann mit dem neuen Album And Now For The Whatchamacallit allerdings eine Menge Spaß haben! mehr

    WEITERLESEN...

  • Album der Woche: Flying Lotus – FlamagraMusiktipp von uniFM #141

    Album der Woche: Flying Lotus – Flamagra

    Fünf Jahre nach seinem letzten Album You‘re Dead ist der kalifornische Produzent Flying Lotus mit einem neuen Werk zurück. Mit seinem neuen Album Flamagra liefert er elektronischen Fusion-Jazz, gebettet in großartige Features und Feuermetaphern. mehr

    WEITERLESEN...

  • Album der Woche: Injury Reserve – Injury ReserveMusiktipp von uniFM #140

    Album der Woche: Injury Reserve – Injury Reserve

    Vier Jahre ist es her, da veröffentlichte das Trio Injury Reserve aus Arizona „Live From the Dentist Office“ – ein über die einschlägigen Kanäle vertriebenes Gratis-Mixtape, das, wäre es bei einem Label erschienen, sicher eines der besten HipHop-Alben seines Jahrgangs gewesen wäre. Nun folgt mit Injury Reserve ihr Debüt im Langformat. mehr

    WEITERLESEN...

  • Album der Woche: Rosie Lowe – YUMusiktipp von uniFM #139

    Album der Woche: Rosie Lowe – YU

    Es gibt kein Album, was dem Instagram-Canon so gerecht wird wie Rose Lowes neues Album YU, buchstabiert Y-U. Damit ist nicht gemeint, dass es plakativ sei, nein! Die britische Künstlerin weiß einfach wie man korrekt zwischen Indietronica und R&B abwiegt, weiß, dass Sound-Experimente wie subtile Gewürze anzuwenden sind, dass zu viel Autotune nervt, und kein Autotune der aktuellen R&B Couleur einfach nicht mehr entspricht. mehr

    WEITERLESEN...

  • Album der Woche: Big Thief – U.F.O.F.Musiktipp von uniFM #138

    Album der Woche: Big Thief – U.F.O.F.

    Als die amerikanische Folk-Rock Band Big Thief ihr 2016 erschienenes Debütalbum Masterpiece betitelten, war das vielleicht noch etwas voreilig. Spätestens mit ihrem dritten Album U.F.O.F. wird die Band dem Titel aber gerecht – und auch den vielen Vorschusslorbeeren, mit denen sie seit Jahren aus der Indie-Presse überhäuft werden. mehr

    WEITERLESEN...

  • Album der Woche: Aldous Harding – DesignerMusiktipp von uniFM #137

    Album der Woche: Aldous Harding – Designer

    Etwas unter dem Radar fliegt die Neuseeländerin Aldous Harding. Mit der Veröffentlichung  Studioalbum Designer am 26. April hat sie aber auf sich aufmerksam gemacht und ist uniFM Album der Woche geworden. mehr

    WEITERLESEN...

  • Album der Woche: Loyle Carner – Not Waving But DrowningMusiktipp von uniFM #136

    Album der Woche: Loyle Carner – Not Waving But Drowning

    Einen erfolgreichen Nebenverdienst zu haben, gehört unter Hip-Hop Künstler*Innen schon fast zum guten Ton. Sido hat ein eigenes Tattoostudio, Kanye West ist der Designer hinter einer der erfolgreichsten Modekollektionen der Welt. Der Londoner Rapper Loyle Carner besitzt eine eigene Kochschule mit dem Namen „Chili con Carner“. Dort bringt er Kindern mit ADHS bei, wie man sich leichter konzentrieren und beruhigen kann. mehr

    WEITERLESEN...

  • Album der Woche: Josefine Öhrn + The Liberation – Sacred DreamsMusiktipp von uniFM #135

    Album der Woche: Josefine Öhrn + The Liberation – Sacred Dreams

    Seit Josefin Öhrn + The Liberation 2015 ihr Debütalbum rausgebracht haben, versuchen Musikmagazine dem Sound des Quintetts Namen zu geben. Eine Mischung aus Kraut- und Stoner Rock, psychedelisch angehaucht und von einer Pop-fähigen Aura umhüllt – das ist zwar nicht präzise, aber konsensfähig. Am 22. April erscheint nun ihr drittes Studioalbum Sacred Dreams. mehr

    WEITERLESEN...

  • Album der Woche: Weyes Blood – Titanic RisingMusiktipp von uniFM #134

    Album der Woche: Weyes Blood – Titanic Rising

    Das dritte Studioalbum der Sängerin Weyes Blood liefert den perfekten Soundtrack für das Bild, das der Name Titanic Rising heraufbeschwört: Ein uralter Koloss, der sich durch die schwerelose Dunkelheit zurück Richtung Wasseroberfläche erhebt. Bedrückend und trotzdem hoffnungsvoll. Monumental und intim zugleich. mehr

    WEITERLESEN...

  • Album der Woche: Billie Eilish – When We All Fall Asleep, Where Do We Go?Musiktipp von uniFM #133

    Album der Woche: Billie Eilish – When We All Fall Asleep, Where Do We Go?

    Billie Eilish ist erst Siebzehn Jahre alt. Trotzdem, oder auch gerade deswegen, hat sie jetzt schon eine breite Fanbase. Die dürfte sich durch ihr Debütalbum When We All Fall Asleep, Where Do We Go? nochmal vergrößern. mehr

    WEITERLESEN...

  • Album der Woche: American Football – American Football (LP3)Musiktipp von uniFM #132

    Album der Woche: American Football – American Football (LP3)

    Einen guten Albumtitel zu finden ist schwer. Die amerikanische Math Rock Band American Football macht es sich bei der Titelgebung ihrer Projekte jedoch einfach. Jedes ihrer bisherigen zwei Studioalben ist nach der Band selbst benannt. Am vergangenen Freitag erschien das dritte Projekt der Band aus Illinois, welches wieder den Titel „American Football“ trägt und der Einfachheit halber als American Football LP3 vermarktet wird. mehr

    WEITERLESEN...

  • Album der Woche: Karen O & Danger Mouse – Lux PrimaMusiktipp von uniFM #131

    Album der Woche: Karen O & Danger Mouse – Lux Prima

    Brian Joseph Burton, besser bekannt unter seinem alter Ego DJ Danger Mouse ist für seine extravaganten Musikprojekte bekannt. Sei es das Verkaufen leerer CDs oder das Fusionieren eines Beatles- mit einem Jay-Z-Album – der New Yorker DJ ist für manchen Kulturstunt gut. Um so schöner, dass er mit Lux Prima, einem Kollabo-Album mit Karen O von den Yeah Yeah Yeahs, zwar ein sehr konventionelles, aber eben auch sehr gutes Album veröffentlicht hat. mehr

    WEITERLESEN...

  • Album der Woche: Sasami – SasamiMusiktipp von uniFM #130

    Album der Woche: Sasami – Sasami

    Alben von Indierock-Künstlerinnen erfahren spätestens seit dem Debüt von Snail Mail endlich den Hype, den sie längst verdient hätten. Die Auferstehung des Genres, das Anfang der 2000er eigentlich erledigt schien, ist alleine schon deshalb ein Segen, weil es Releases wie das Debüt von Sasami Ashworth, kurz Sasami hervorbingt. mehr

    WEITERLESEN...

  • Album der Woche: Little Simz – Grey AreaMusiktipp von uniFM #129

    Album der Woche: Little Simz – Grey Area

    Little Simz ist alles andere als eine Newcomerin. In Londons Rap Szene kennt man sie seit einer guten Dekade für ihre Punchline gespickten, persönlichen Geschichten und ihre präzise gesetzten Reime, die sie mit schnellen, zurückgenommenen Flows serviert. Das gerade erschienene dritte Album Grey Area, setzt ein weiteres Ausrufezeichen hinter die Karriere der 24-Jährigen. mehr

    WEITERLESEN...

  • Album der Woche: Dillon – KindMusiktipp von uniFM - #86

    Album der Woche: Dillon – Kind

    Für Dominique Dillon de Byington alias Dillon ist das Songtexten, wie sie es nennt, “eine freiwillige Tortur.” Diese Aussage haftete auch ihrem zweiten Album “The Unknown” an, bei dessen Produktion sie mit einer Schreibblockade kämpfte und das viel skizzenhafter wirkte als ihr erste indie-girl-emohafte “This silence kills”. Mit ihrem neuen Album “Kind” schließt sie mit beidem ab und schafft es mit scheinbarer Leichtigkeit sich neu zu definieren. mehr

    WEITERLESEN...